Sommer-Team Mehr Infos: » Die fünf häufigsten Regelprobleme. » Du hast eine Frage an das Dr. -Sommer-Team.

Mails. Körper Scheide Klitoris Wenn du selbst an einer Essstörung leidest. Wenn du dir selbst eingestehst, dass dein Umgang mit dir und deinem Körper problematisch ist und du erkennen kannst, dass du krank bist, bleib mit deinen Gefühlen nicht länger allein. Hol dir Hilfe.

Die wissenschaft der partnersuche

Liebe Verhütung Pille Es ist die Horror-Vorstellung für jeden Boy, jedes Girl in einer Beziehung: Der andere ist fremdgegangen. Was für ein Schock, aber bedeutet das zwangsläufig das Ende der Beziehung. Ist es wirklich meist eine einmalige Sache. Und wer geht eigentlich häufiger fremd: Mädchen oder Jungs. Wir haben fünf häufige Halbwahrheiten rund ums Fremdgehen unter die Lupe genommen.

Weiter zu: Körperliche Veränderungen Körper Gesundheit So holst du dir Hilfe. Sprich mit jemandem, dem du vertraust. Auch wenn's dir schwer fällt: Sprich möglichst bald mit einem Menschen darüber, dem du vertraust. Zum Beispiel mit deinen Eltern, einer Verwandten oder der Mutter einer guten Freundin.

Die wissenschaft der partnersuche

"Wo genau und mit wem warst du gestern Abend unterwegs?", "Wieso hast du den Blonden angelächelt?" - Verhöre dieser Art sind der totale Beziehungskiller. Eifersucht hat mit Verlustangst und mangelndem Selbstwertgefühl zu tun. Dass sie zur Liebe dazugehört ist ein weit verbreiteter Irrtum. Außerdem: Eifersucht stößt den Partner, den Freund oder die Freundin ab, weil sie die wissenschaft der partnersuche dann nicht mehr frei fühlen. Und: Mit deiner Eifersucht tust du dir selbst weh.

Sommer-Team: Nein, erst ab 14, wenn es für Dich okay ist Liebe Chantal, erst nach deinem nächsten Geburtstag dürftest du mit deinem besten Freund schlafen. Denn erlaubt ist Sex, wenn beide mindestens 14 Jahre alt sind. Aber willst du das wirklich.

Die wissenschaft der partnersuche